Beratung & Bestellung: 030-20 20 10 44

Wie wähle ich das richtige Garagentor?

Das Garagentor ist ein wichtiges architektonisches Element eines Hauses. Neben dem ästhetischen Aspekt sollte auch Wert auf eine gute Verarbeitung gelegt werden, schließlich wird das Tor mehrmals täglich geöffnet. Welche Kriterien sollten vor der Kaufentscheidung berücksichtigt werden?

Welche Öffnungsart?

Garagentore unterscheiden sich durch verschiedene Öffnungsarten. Welcher Typ am besten geeignet ist, hängt unter anderem von der Konstruktion der Garage und dem Platzangebot ab.
 
– Das Schwingtor ist die geläufigste und kostengünstigste Variante. Ihr Türblatt besteht aus einem einzigen Paneel und wird beim Öffnen nach oben geschoben.
 
– Das Rolltor ähnelt sich im Aufbau einem Fensterrollladen. Die Torfläche wird beim Öffnen in einen Kasten gerollt, der an der Decke befestigt ist. Diese Variante bietet daher einen großen Platzvorteil.
 
– Das Flügeltor besteht aus zwei Flügeln, die sich wie bei einem Gartentor nach rechts und links öffnen.

– Das Sektionaltor ist die klassische Wahl für alle diejenigen, die sich ein schönes, motorbetriebenes Tor für ihre Garage wünschen. Es setzt sich aus mehreren Einzelelementen zusammen, die beim Öffnen über Laufschienen je nach Modell unter die Decke oder an eine Seitenwand der Garage geschoben werden. Ein Sektionalgaragentor mit Motorantrieb bietet zudem auch ein hohes Maß an Wärmeleistung.

Welches Material?

Garagentore aus Stahl sind ein am Markt weit verbreiteter Standard. Die geringe Wanddicke von Stahltoren eignet sich ideal für eine Öffnung zur Decke hin. Nach einer Vorbehandlung mit Korrosionsschutz kann das Metall für eine ansprechende Optik mit der Farbe Ihrer Wahl lackiert werden.
 
Auch andere Materialien stehen Ihnen für Ihr Garagentor zur Verfügung. Aluminium wird in manchen Fällen Stahl vorgezogen, ist jedoch wegen der schlechten Wärmeleistung nicht empfehlenswert, wenn die Garage auch zu Wohnzwecken verwendet werden soll.
 
Das Garagentor aus PVC ist zwar eine sehr kostengünstige, jedoch wenig nachhaltige und ästhetische Lösung. Für spezielle Gebäudearten, wie etwa rustikale Chalets, ist die Wahl eines dekorativen und gut isolierenden Garagentors aus Holz durchaus sinnvoll, aber leider auch mit einem erhöhten Wartungsbedarf verbunden.

Welche Stilrichtung für mein Garagentor?

Die meisten Garagentore verzichten auf fantasievolle Extras und begnügen sich mit einigen zurückhaltenden dekorativen Elementen.
 
– Das Sektionalgaragentor mit Kassettenmotiv ist ein beliebtes gängiges Modell. Die Kassetten sind kleine stilisierte Rechtecke, die mit der Monotonie des Torblatts brechen und eine kleine persönliche Note einbringen.
 
– An manchen Toren sind zusätzlich auch kleine Sichtfenster angebracht. Garagentorfenster werten das Tor nicht nur optisch auf, sondern bringen auch Tageslicht in Ihre Garage.
 
Glatte Garagentore ohne Musterung, in den meisten Fällen grau oder weiß, sind die ideale Wahl für Liebhaber eines diskreten, minimalistischen Stils.

Welcher Antrieb?

Benötigen Sie einen Motorantrieb für Ihr Garagentor? Die Automatisierung ist eine äußerst praktische Wahl, die das Öffnen des Tors per Fernbedienung ermöglicht und die Ihnen eine mühsame manuelle Bedienung erspart. Wenn Sie jedoch auf den Preis achten, ist ein motorbetriebenes Garagentor nicht unbedingt notwendig.
 
Je nach Fall besteht die Möglichkeit, entweder ein Tor mit Motorantrieb zu kaufen oder Ihr manuell betriebenes Tor mit einem Motor nachzurüsten. Überprüfen Sie in letzterem Fall die technischen Vorschriften hinsichtlich Motorleistung und Platzbedarf.
 
Verschiedene Antriebsarten stehen Ihnen beim elektrisch betriebenen Garagentor zur Verfügung:
 
– Der Antrieb mit integriertem Motor für Rolltore ist in einer Verschalung an der Decke untergebracht.
 
– Der Antrieb eines Sektionaltors erfolgt meist über einen ausgelagerten Motor, der an der Decke am Ende der Laufschiene angebracht wird.
 
– Ein Gelenkarmantrieb ist für Flügeltore zu empfehlen.
 
***
 
Mit ihren erschwinglichen Preisen im Bereich von 400 bis 700 € haben Sie mit den Garagentoren, die bei Kauf-Unique angeboten werden, die Gelegenheit, Ihre Garagenöffnung nochmals ganz neu zu überdenken.

Ihr Online Shop für Möbel zu Discountpreisen

Ihre Garantien :

Kundenmeinungen :

Folgen Sie uns

Kauf-unique.de ist eine Filiale der Gesellschaft Vente-Unique, die 2005 gegründet wurde und seit 2018 an der Pariser Börse notiert ist - Code ALVU - Tel: 030-20 20 10 44
Rue Jacquard - 93315 le Pré Saint Gervais - Frankreich