Beratung & Bestellung: 030-20 20 10 44

Wie wählt man sein Kinderbett aus?

Wir sind zu allem bereit, damit unsere kleinen Lieblinge bestmöglich schlafen. Ganz gleich, ob Sie für Ihr Kind ein Bett zum Schlafen, Wachsen oder Träumen suchen und ob es ein Etagen- oder Hochbett sein soll: Die Lösung befindet sich am Ende dieser Kaufanleitung.
Kauf- und Pflegeanleitung: Kinderbetten

1. Warum wechselt man das Kinderbett?

Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie das Bett Ihrer Kinder wechseln wollen: Das Alter Ihres Kindes, der Platz, über den Sie verfügen, oder ganz einfach die Ästhetik Ihres Kinderbettes.
  • Das Alter Ihres Kindes:
Ihr Kind wächst und bekommt neue Bedürfnisse. Auch was die Matratze betrifft, hat ein Kind je nach Alter unterschiedliche Bedürfnisse. Sein Bett muss also mit ihm wachsen. Ungefähr im Alter von 2 oder 3 Jahren kann das Babybett zu eng werden. Sie merken es zum Beispiel daran, dass das Kind an den Gitterstäben hochklettert. Dann ist es an der Zeit, nach einem neuen und dem Alter angemessenen Bett zu suchen. Der Wechsel des Betts kann sich erheblich auf den Schlaf Ihres Kindes auswirken. Sie müssen deshalb mit Ihrem Kind darüber sprechen, um Schlafstörungen zu vermeiden.
Zunächst und um den Übergang so sanft wie möglich zu machen, können Sie ein Kinderbett mit kleinen Barrieren an der Seite wählen, die Ihrem Kind Sicherheit geben.
 
Im Teenageralter kann sich dieses Muster wiederholen. Ihr Kind wächst in dieser Phase schnell und fühlt sich in seinem Kinderbett möglicherweise eingeengt. Für diesen Fall gibt es Hochbetten mit 2 Plätzen, damit Ihr Kind noch genug Platz in seinem Zimmer hat. Sie können auch gleich ein Erwachsenenbett wählen.
  • Der Platz, über den Sie verfügen:
Damit unsere Kleinen sich in ihrem Zimmer aufs Beste entfalten können, ist es wichtig, dass sie möglichst viel Platz haben. Kinderbetten bieten mittlerweile immer mehr Lösungen für maximale Platzersparnis. Etagenbetten und Hochbetten mit integriertem Stauraum sind dafür ausgelegt, den Platz im Zimmer unserer Kinder zu optimieren. Warum also sollte man darauf verzichten?
  • Die Ästhetik:
Es stimmt, dass Kinder schnell heranwachsen und man mehrmals das Bett auswechseln muss. Aber weshalb sollte man den ästhetischen Aspekt vernachlässigen, wenn viele Kinderbetten zu günstigen Preisen erhältlich sind, die das Zimmer und die Nächte unserer Kleinen schöner machen? Es gibt sie in allen Farben, Formen, Größen und Stilen, ein breites Spektrum an Kinderbetten für ein Zimmer, von dem die Kinder nicht einmal zu träumen gewagt hätten. 

2. Wie wählt man das Bett für seine Kinder aus?

Hier sind einige Kriterien, die es bei der Wahl des Bettes für Ihre Kinder zu berücksichtigen gilt.

2.1 Das Alter Ihrer Kinder

Wenn Sie für Ihr Kind ein Bett auswählen, müssen Sie sein Alter berücksichtigen. Für kleine Kinder, die gerade aus ihrem Babybett herausgewachsen sind, sollte man ein Bett mit Barrieren an den Seiten wählen.
Außerdem wird empfohlen, auf ein Hochbett zu verzichten, wenn das Kind jünger als 6 Jahre ist.

2.2 Arten von Kinderbetten

Es gibt verschiedene Typen von Kinderbetten. Wählen Sie den Typ aus, der den Bedürfnissen Ihres Kindes am besten entspricht.

A. Kinderhochbett

Wenn das Zimmer Ihres Kindes klein ist und Ihr Kind älter als 6 Jahre ist, lässt sich mit einem Hochbett Platz sparen. Unter manchen Hochbetten gibt es sogar einen eingebauten Schreibtisch und oder zusätzliche Verstauungsmöglichkeiten. Manche Modelle haben unter dem oberen Bett sogar ein ausziehbares Sofabett mit zwei Plätzen.

Für Jugendliche sind Hochbetten auch als Ausführung mit 2 Plätzen erhältlich. Diese Hochbetten für zwei Personen haben eine Liegefläche von 140 × 190 cm und bieten somit mehr Schlafkomfort.

Um für mehr Sicherheit zu sorgen, sollten Sie sich auch über die maximale Belastbarkeit und die Maximalhöhe der Matratze des Hochbetts informieren.

B. Etagenbett für Kinder

Zwei Ihrer Kinder sollen im selben Zimmer schlafen? Sie möchten, dass Ihr Kind seine kleinen Freunde auf die beste Weise empfängt? Dann sind Etagenbetten genau richtig!

Wir empfehlen, dass Kinder erst ab 6 Jahren im oberen Bett schlafen.
Um für mehr Sicherheit zu sorgen, sollten Sie sich auch über die maximale Belastbarkeit und die Maximalhöhe der Matratze des Hochbetts informieren.

Manche Etagenbetten haben auch integrierte Verstauungsmöglichkeiten und/oder einen Schreibtisch. So können Sie den Platz im Zimmer Ihrer Kinder noch mehr optimieren.

C. Auto- und Dekobett für Kinder

Auto- und Dekobetten haben die Form eines Fahrzeugs, das jedes Kind zum Träumen bringt: ein Eisenbahn-Bett, ein Auto-Bett oder ein Feuerwehr-Bett für kleine Jungen und ein Kutschen-Bett für kleine Prinzessinnen; alle Wünsche gehen in Erfüllung! Auf ins Land der Träume!

D. Schubladenbett und Schlafsofa für Kinder:

Ein Schubladenbett ist ein Bett mit einem integrierten Schubfach, welches als zusätzliches Bett dienen kann. Um kleine Gäste aufzunehmen, ist es ideal!

Manche Schubladenbetten haben sogar Fächer oder Schubladen, die sich auf die Höhe des Hauptbetts heben lassen, sodass ein Bett mit zwei Plätzen entsteht.

Diese Schubladenbetten können zudem die Form eines Schlafsofas mit je einer kleinen Barriere an drei Seiten haben und somit auch als Sofa verwendet werden. 

E. Erweiterbares Kinderbett

Sie setzen sich für den Schutz der Umwelt ein und glauben fest an die Maxime „Nichts geht verloren, alles verwandelt sich“? Dann wählen Sie vorzugsweise erweiterbare Kinderbetten. Es sind Babybetten erhältlich, die sich in Kinderbetten oder Betten mit verschiedenen Matratzengrößen verwandeln lassen. Zögern Sie also nicht länger!

F. Kinderbett mit Stauraum

Oft ist es schwierig, unsere Kinder zum Aufräumen ihres Zimmers zu bewegen. Um es ihnen leichter zu machen, gibt es nichts Besseres als das nötige Werkzeug, sprich: viele Verstauungsmöglichkeiten, direkt ins Bett integriert, sodass kein Platz verschwendet wird. Schubladen, Nischen, verschiebbare Nachttische – alles ist so gemacht, dass das Bett Ihres Kindes eine echte Hilfe zum Ordnunghalten ist.

G. Mittelhohes Kinderbett oder Hüttenbett

Mittelhohe Betten haben eine Höhe von etwa 1 m.

Sie sind dann angebracht, wenn das Kind älter als 6 Jahre, aber noch zu jung für ein richtiges Hochbett ist, oder wenn die Zimmerdecke nicht hoch genug ist.

Durch diese mittelhohen Betten wird jedoch unter dem Bett viel Stauraum frei. Außerdem werden sie oft mit Zubehör wie Tunneln und gemusterten Vorhängen verkauft. So verwandelt sich das Bett Ihres Kindes in eine richtige Hütte zum Spielen, Verstecken und Zurückziehen. Für ein Piratenbett oder ein Prinzessinnenbett ist diese mittlere Höhe ideal.

H. Himmelbett für Kinder

Für ein Zimmer mit Charme gibt es nichts Besseres als ein Himmelbett aus Metall! Diese in mehreren Farben erhältlichen Betten sind echte Prinzessinnenbetten für kleine Mädchen!

2.3 Maße der Liegefläche:

Beim Auswählen eines neuen Betts muss man unbedingt auf die Maße achten.

Wenn Ihr Kind schon eine Matratze hat, so schauen Sie sich deren Größe an und bestimmen Sie dann die Größe des Betts, das Sie kaufen wollen. Und selbst wenn Sie die Matratze Ihres Kindes wechseln wollen, ist ein Blick auf die Maße wichtig.

Zuerst müssen Sie berücksichtigen, wie viel Platz Ihnen für das Bett zur Verfügung steht. Vergewissern Sie sich auch, ob Ihr neuer Kauf durch Ihre Türrahmen und durchs Treppenhaus passt.

Berücksichtigen Sie bei hohen Betten die Höhe Ihrer Decke, damit Ihr Kind sich beim Aufwachen nicht den Kopf stößt.

Wenn Sie bereits Bettwäschegarnituren haben, die Ihr Kind gern mag, so nehmen Sie eine Matratze in der gleichen Größe wie die Bettwäsche.

Und berücksichtigen Sie auch die Körpergröße Ihres Kindes, damit es sich in seinem Kinderbett optimal entwickelt.

A. Kinderbett 90 × 190 cm

90 × 190 cm ist die Standardgröße bei Betten für 1 Person.Dann entspricht die Matratze den Bedürfnissen des Kindes, und die meisten erhältlichen Bettwäschegarnituren haben diese Matratzengröße.

B. Kinderbett 90 × 200 cm

Wenn Ihr Kind schon groß ist und mehr Platz braucht, um sich zu entfalten und im Schlaf zu bewegen, dann können Sie eine weniger gängige, aber größere Variante mit mehr Liegefläche wählen.

C. Kinderbett 140 × 190 cm

Dies ist die Standardgröße für Erwachsenenbetten. Einige Betten, die man eher als Teenagerbetten bezeichnen würde, haben eine Liegefläche von 140 × 190 cm, damit die jungen Männer und Frauen mehr Platz zum Schlafen haben und trotzdem die Vorteile eines Kinderbetts genießen können. Deshalb gibt es Doppelhochbetten mit zwei Plätzen und einer Liegefläche von 140 × 190 cm.

3. Wie bauen Sie das Bett Ihres Kindes auf und wie pflegen Sie es?

3.1 Die Pflege Ihres Kinderbetts

Die richtige Pflege des Betts hängt oft von dem Material ab, aus dem es besteht.
  • Bett aus Kunstleder: Nichts ist pflegeleichter als ein Kunstlederbett. Ein Wischen mit dem Schwamm genügt, damit Spuren oder Flecken verschwinden. Daher sind Betten aus Kunstleder perfekt geeignet, damit unsere Kleinen ihr Kinderbett optimal nutzen können, ohne Angst, es zu beschädigen.
  • Holzbett: Verwenden Sie bei einem Bett aus gewachstem Holz ein Mikrofasertuch oder ein leicht feuchtes Tuch. Es gibt auch Produkte für die Holzpflege. Bei Betten aus Rohholz oder weißem Holz verwenden Sie am besten eine Scheuerbürste und Schmierseife mit heißem Wasser. Für ein Bett aus Kiefern-, Nussbaum-, Teak-, Kirschbaum- oder rohem Eichenholz brauchen Sie eine Scheuerbürste und verdünntes Javelwasser.
  • Bett aus Spanplatte oder MDF: Ein Bett aus Spanplatte oder MDF lässt sich ebenso leicht und kostengünstig pflegen wie ein Bett aus Kunstleder. Man nimmt zum Abwischen Seifenwasser oder ein Fensterputzmittel.
  • Bett aus Metall: Ebenso leicht zu reinigen wie ein Bett aus Kunstleder oder Spanplatte! Einfach Marseiller Seife und lauwarmes Wasser verwenden, fertig!
  • Bett aus Stoff: Flecken auf Stoffbetten beugt man am einfachsten vor, indem man ein fleckenabweisendes oder imprägnierendes Produkt verwendet. Falls ein Fleck entsteht, kann man zuerst einen Fleckentferner benutzen; anschließend muss man den Stoff mit einem trockenen Tuch oder einem Föhn trocknen.

3.2 Das Aufbauen des Kinderbetts

Ein letzter Tipp zu den Betten Ihrer Kinder: Wählen Sie den Standort sorgfältig aus, damit der Schlaf Ihres Kindes so erholsam wie möglich ist.
-          Vermeiden Sie Durchgangsbereiche und Bereiche mit Zugluft oder zu starker Lichteinstrahlung.
-          Stellen Sie das Bett an eine Wand, um zu verhindern, dass es zu sehr wackelt.
-          Die Lehre des Feng Shui empfiehlt eine Ausrichtung nach Norden, damit Ihr Kind optimal schläft und leichter aufwacht.
 
Hinweis: Manche Hochbetten müssen an einer Wand befestigt werden.

4. Unsere meistverkauften Kinderbetten, präsentiert im Video

Ihr Online Shop für Möbel zu Discountpreisen

Ihre Garantien

Kundenmeinungen :

Folgen Sie uns

Kauf-unique.de ist eine Filiale der Gesellschaft Vente-Unique, die 2005 gegründet wurde und seit 2018 an der Pariser Börse notiert ist - Code ALVU - Tel: 030-20 20 10 44
Rue Jacquard - 93315 le Pré Saint Gervais - Frankreich