Beratung & Bestellung: 030-20 20 10 44

Wie wählt man sein Ledersofa aus?

Zeitlos schön und bequem: Das Ledersofa verleiht Ihrem Wohnzimmer jederzeit Charme und Eleganz. Ob Sie nun ein CLUB- oder CHESTERFIELD-Sofa wählen, um einen Raum im englischen Vintage-Stil oder im Designerstil einzurichten, eines ist gewiss: Das Ledersofa wird viele Jahre lang ein Highlight in Ihrem Wohnzimmer sein.
Kauf- und Pflegeanleitung: Ledersofa

1. Warum wechselt man das Ledersofa?

Die Mode ändert sich, aber das Ledersofa bleibt ein zeitloser Klassiker.Sie möchten Ihr abgenutztes Ledersofa ersetzen oder ein neues Designer-Ledersofa kaufen? Sicher ist: Das Ledersofa wird Ihrem Raum im Handumdrehen einen Hauch von Eleganz verleihen.Und wenn Sie Ihr Ledersofa pflegen, können Sie gewiss sein, dass Sie es lange haben werden.

Haben Sie einen großen oder kleinen Raum? Suchen Sie für Ihr Ledersofa einen bestimmten Stil? Brauchen Sie ein praktisches Ledersofa mit einem Aufbewahrungskasten? Oder suchen Sie ein ausziehbares Ledersofa, um Ihre Freunde zu beherbergen? Ganz gleich, welche Wünsche oder Bedürfnisse Sie haben: Sie können problemlos DAS ideale Ledersofa für Ihr Wohnzimmer finden.

Und falls Sie nur ein kleines Budget haben: Es gibt viele preiswerte, aber bequeme Ledersofas, die Sie für lange Zeit behalten werden.

2. Wie wählt man sein Ledersofa aus?

2.1 Worauf sollte man bei der Wahl des Ledersofas unbedingt achten?

Das Ledersofa wird niemals aus der Mode kommen. Aber wie wählen Sie DAS Ledersofa aus, das alle Ihre Wünsche erfüllt?

Die Ledersorte ist der erste Punkt, der Ihnen bei der Wahl Ihres Ledersofas Orientierung gibt. Von der Herkunft des Leders, von den verwendeten Lederschichten und von der Verarbeitung hängen nämlich Qualität, Weichheit und Komfort Ihres Ledersofas ab. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Unterschiede zwischen diesen Punkten kennen, bevor Sie Ihr Ledersofa auswählen.

Ebenso entscheidend ist es, den Verwendungszweck zu bestimmen, den Ihr Ledersofa erfüllen soll. Wenn Sie nach einem praktischen Ledersofa suchen, dann nehmen Sie ein Sofa mit einem Aufbewahrungskasten oder wählen Sie ein ausziehbares Ledersofa, um Verwandte und Freunde beherbergen zu können. Und wenn Komfort für Sie der entscheidende Punkt ist, dann wählen Sie zum Beispiel ein Relax-Ledersofa mit einem elektrisch oder manuell gesteuerten Mechanismus, um sich jederzeit entspannen zu können, oder ein Ledersofa mit Kopfstützen.

Die Größe Ihres Ledersofas müssen Sie danach auswählen, wie viel Platz Sie im Wohnzimmer haben. Ein Ecksofa oder eine Wohnlandschaft aus Leder ist perfekt geeignet, um einen großen Raum gemütlicher zu machen; ein kleines ausziehbares Sofa mit 2 Sitzen hingegen ist ideal für kleine Räume oder Einzimmerwohnungen.

Wenn alle diese Punkte geklärt sind, ist es auch wichtig, dass Sie einen Stil wählen, der zu Ihnen passt und der Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringt. Je nach Geschmack werden Sie sich letztendlich vielleicht für ein Designer-Ledersofa, ein weißes Ledersofa oder ein CHESTERFIELD-Ledersofa entscheiden.  

2.2 Was sind die verschiedenen Eigenschaften von Leder?

A. Was ist der Unterschied zwischen einem Sofa aus Büffelleder und einem Sofa aus Rindsleder?

Von der Herkunft des Leders hängt es ab, wie weich oder komfortabel Ihr Ledersofa ist. Daher ist es für die Wahl des richtigen Ledersofas unabdingbar, dass Sie die Unterschiede zwischen den Ledersorten kennen. Man unterscheidet bei Ledersofas im Allgemeinen zwei Ledersorten: Büffelleder und Rindsleder.

Das Sofa aus Büffelleder ist grob genarbt. Seine natürliche, unregelmäßige Narbung erzeugt auf der Oberfläche des Ledersofas ein ausgeprägtes Relief. Dieses Leder gilt auch als der „Diamant unter den Ledersorten”, denn es ist ein hochwertiges Material, das dem Ledersofa für lange Zeit große Widerstandskraft gibt.
Das Sofa aus Rindsleder hat eine relativ ausgeprägte, mittelgrobe Narbung. Dieses Leder wird von verschiedenen Rindern gewonnen, unter anderem vom Ochsen und vom Stier. Es ist eine der für die Herstellung von Ledersofas am häufigsten verwendete Ledersorten, weil es sehr widerstandsfähig und langlebig ist.

B. Was hat es mit den verschiedenen Lederschichten eines Sofas auf sich?

Nachdem Sie die Ledersorte ausgesucht haben, müssen Sie auch darauf achten, welcher Teil des Leders für die Fertigung Ihres Ledersofas verwendet wurde. Davon hängt nämlich die Qualität Ihres Ledersofas ab. Weil es sich um ein Naturmaterial handelt, ist jedes Leder anders. Das macht Ihr Ledersofa einzigartig.
 
Wer Leder liebt, wählt ein Sofa aus Vollnarbenleder. Wenn das Leder des Sofas nicht korrigiert wurde, behält es seine ursprüngliche Oberfläche, also die natürliche Narbung der Haut. Vollnarbenleder fühlt sich besonders weich und angenehm an.
Die meisten Sofas sind aus korrigiertem Narbenleder. Korrigiertes Narbenleder ist zwischen Narbenleder und Spaltleder angesiedelt und wird geschliffen, damit die Lederoberfläche des Sofas homogener und gleichförmiger wird.
Wer Leder mag und nur ein kleines Budget hat, wird eher ein Sofa aus Spaltleder wählen. Spaltleder stammt von der Fleischseite des Tieres und sieht weniger zart aus als Vollnarbenleder. Dennoch ist ein Sofa aus Spaltleder strapazierfähig. Da es etwas gröber aussieht, wird es Ihrem Wohnzimmer einen Hauch von Industrial-Chic verleihen.

C. Welche Arten der Verarbeitung eines Ledersofas gibt es?

Von der Verarbeitung hängt ab, wie hochwertig, langlebig und pflegeleicht Ihr Ledersofa ist.

Ein Sofa, das zu 100 % aus Leder besteht, bietet Ihnen garantiert Qualität, Komfort und eine lange Lebensdauer. Beim reinen Ledersofa sind sämtliche Teile vollständig mit echtem Leder bezogen: die Sitzfläche, die Rückenlehne, die Armlehnen, die Rückseite und der Boden.
Für ein Sofa, das sich besonders glatt anfühlt, müssen Sie korrigiertes Narbenleder wählen. Da das Leder geschliffen wird, ist es gleichförmig. Dadurch lässt sich Ihr Ledersofa auch leichter pflegen.

Das Sofa aus pigmentiertem Leder verschafft Ihnen auch einen gewissen Sitzkomfort. Zudem ist es dank seiner dünnen Pigment-Schutzschicht pflegeleicht.

Das bei Vintage-Fans sehr beliebte Sofa aus Leder in Aged-Optik erzeugt einen etwas stärkeren Patina-Effekt als klassisches Leder.

Das Sofa aus Bycast-Leder ist ideal, wenn das Budget klein ist. Das aus pigmentiertem Spaltleder gefertigte Bycast-Ledersofa wird mit einem Schutzfilm behandelt, der ihm ein glänzendes Aussehen gibt, vergleichbar mit dem Glanz eines Sofas aus Vollnarbenleder.

Das Sofa aus Lederfaserstoff ist kostensparend und umweltfreundlich. Zwar handelt es sich nicht um Leder im eigentlichen Sinn, aber das Material ist aus recycelten Lederresten zusammengesetzt. Durch diesen Fertigungsprozess fühlt sich das Sofa aus Lederfaserstoff glatter an als das Ledersofa.

2.3 Welches Ledersofa ist für meine Bedürfnisse oder Wünsche geeignet?

Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um die Ledersorte für Ihr künftiges Ledersofa auszuwählen. Ebenso entscheidend ist es aber, den Verwendungszweck Ihres Ledersofas zu bestimmen.

Je nachdem, welche Wünsche und Bedürfnisse Sie haben, können Sie sich für ein ausziehbares Ledersofa entscheiden, das sich in ein zusätzliches Bett verwandeln lässt; oder für ein Relax-Ledersofa, auf dem Sie sich jederzeit entspannen können; oder für ein Ledersofa mit Stauraum.

A. Warum wählt man ein ausziehbares Ledersofa?

Das Ledersofa bietet Eleganz, aber nicht nur das: Wenn es über eine Ausziehfunktion verfügt, haben Sie jederzeit einen zusätzlichen Schlafplatz für Verwandte oder Freunde. So finden Sie problemlos ausziehbare Ledersofas mit einem Schubfachsystem oder Klappsofas aus Lederfaserstoff.
 
Und wenn Sie ein ausziehbares Ledersofa für die tägliche Verwendung suchen, können Sie ein ausziehbares Express-Sofa wählen. Ausziehbare Express-Ledersofas sind nämlich praktisch und bequem zugleich, denn sie haben eine echte Matratze und können in weniger als 30 Sekunden aus- und eingeklappt werden.

B. Warum wählt man ein Relax-Sofa aus Leder?

Relax-Ledersofas sind so gebaut, dass Sie die beste Position zum Entspannen finden können. Bei der Entwicklung jedes Relax-Sofas werden viele Faktoren berücksichtigt, zum Beispiel der Sitzwinkel oder der Neigungsgrad der Fußstütze. Wenn Sie also ein Ledersofa suchen, auf dem Sie sich jeden Tag erholen und entspannen können, dann ist das Relax-Sofa aus Leder die ideale Lösung!

Je nachdem, was Sie brauchen und wie hoch Ihr Budget ist, können Sie ein Ledersofa mit einem manuellen Mechanismus oder ein Ledersofa mit einem elektrischen Mechanismus wählen. Beide bieten Ihnen die Möglichkeit, in fast liegender Position die Entspannung zu genießen.

Und wenn Sie Ihr Relax-Ledersofa zwecks Platzersparnis direkt an die Wand stellen möchten, dann wählen Sie ein Relax-Ledersofa, das mit dem „Zero Wall”-Mechanismus ausgestattet ist. Das Zero-Wall-System ermöglicht es Ihnen, die Rückenlehne, die Kopfstütze oder die Sitzfläche zu neigen, ohne die Rückenlehne nach hinten zu schieben.

C. Warum wählt man für das Ledersofa zusätzliche Funktionen?

Für alle, die in erster Linie ein praktisches Sofa suchen, gibt es jetzt viele Ledersofas mit Stauraum. Unter der Sitzfläche, in den Armlehnen oder an der Seite des Ledersofas können Sie Ihre Laken, Kissen oder sogar Ihre Zeitschriften bequem verstauen. Entscheiden Sie sich also für ein Ledersofa mit einem Aufbewahrungskasten oder für ein Ledersofa mit einem Aufbewahrungsfach unter der Armlehne?
Wenn Sie kein Relax-Ledersofa gewählt haben, aber Wert auf Komfort legen, dann nehmen Sie doch ein Ledersofa mit verstellbaren Relax-Kopfstützen. So können Sie Ihren Nacken entspannen und erhalten mehr Komfort.
Einige Ledersofas haben als Zusatzfunktion hochklappbare Armlehnen. Diese Armlehnen sind verstellbar und erhöhen ebenfalls den Komfort.
Wenn Ihr Ledersofa außerdem abnehmbare Sitzbezüge hat, lässt es sich leichter reinigen.

2.4 Wie groß darf ein Ledersofa sein, damit es in mein Wohnzimmer passt?

A. Welches Ledersofa eignet sich für sehr kleine Räume?

Um einen kleinen Raum zu optimieren, raten wir Ihnen natürlich zu einem kleinen Ledersofa mit 2 Sitzen oder zu einem Ledersofa mit einem Aufbewahrungskasten.
Sie können auch einen Ledersessel wählen, der Ihrem Wohnzimmer sofort eine besondere Note verleihen wird.

B. Warum wählt man ein Ledersofa mit 3 Sitzen?

Das Ledersofa mit 3 Sitzen ist ideal für ein mittelgroßes Wohnzimmer. Es lässt sich problemlos in jeden Raum integrieren, zugleich verleiht es ihm einen eleganten Touch.

Das Ledersofa mit 3 Sitzen passt auch gut in eine 1-Zimmer-Wohnung – vorausgesetzt, Sie wählen ein ausziehbares Express-Ledersofa mit 3 Sitzen.

C. Warum wählt man ein Ecksofa oder eine Wohnlandschaft aus Leder?

Wer über viel Platz verfügt, kann ein Ecksofa oder eine Wohnlandschaft aus Leder wählen. Das Ecksofa hat eine breitere Sitzfläche und ein Mittelteil, auf dem man sich ausstrecken kann. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, viele Gäste zu empfangen.

Ecksofas haben eine durchschnittliche Länge von 280 cm und eine Tiefe von 180 cm. Um zu bestimmen, ob Sie ein rechtes oder ein linkes Ecksofa aus Leder wollen, müssen Sie sich vor das Sofa stellen: Wenn der Mittelteil (also das längste Stück) rechts liegen soll, so wählen Sie ein rechtes Ecksofa – und umgekehrt.

Das designstarke und elegante Ecksofa aus Leder kann außerdem sehr praktisch sein, wenn es einen Aufbewahrungskasten unter dem Mittelteil hat oder ausziehbar ist. So können Sie je nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ein ausziehbares Ecksofa aus Leder mit einem Schubfachsystem oder ein ausziehbares Express-Ecksofa aus Leder wählen.

2.5 Ledersofa: Welchen Stil wählt man?

Ein Ledersofa verleiht einem Raum im Handumdrehen eine besondere Note und Charakter. Trotzdem ist es sehr wichtig, dass Sie den Stil Ihres Ledersofas sehr sorgfältig auswählen, denn davon hängt unmittelbar auch der Stil ab, den Sie Ihrem Raum geben werden.

Ein Ledersofa mit geraden Linien und Metallfüßen zum Beispiel verleiht Ihrem Raum im Handumdrehen einen designstarken Touch.
Ein klassisches Ledersofa hingegen passt in jede Art von Raum. Das klassische Ledersofa ist ideal für einen Landhausstil und in zahlreichen Farben und Ausführungen erhältlich.
Eher originell ist das Polstersofa aus Leder; es verleiht Ihrem Wohnzimmer im Nu einen trendigen Retro-Touch. Ganz gleich, ob es um die Polsterung der Rückenlehne oder der Sitzfläche geht: Das gepolsterte Ledersofa passt auch zu einem Designer- oder skandinavischen Stil.
Das legendäre Chesterfield-Ledersofa, die unangefochtene Königin der Sofas, fügt sich perfekt in ein Vintage- oder Industrial-Ambiente ein. Das ursprünglich aus England stammende Chesterfield-Ledersofa verleiht Ihrem Wohnzimmer im Handumdrehen das gewisse Etwas.
Das Clubsofa, der große Klassiker der Inneneinrichtung in Frankreich, erlebt sein Comeback! Das für seinen Komfort und seine runden Formen berühmte Clubsofa verspricht Ihnen schöne Abende am Kamin oder am Meer.
Der Vorteil des Ledersofas besteht darin, dass es in vielen Stilen und Farben erhältlich ist.Sie werden also problemlos DAS Ledersofa finden, das zu Ihnen passt.

3. Wie pflegt man sein Ledersofa?

Leder ist ein edles und strapazierfähiges Naturmaterial, das bei richtiger Pflege für Qualität und Langlebigkeit bürgt. Mit ein paar einfachen Maßnahmen pflegen Sie Ihr Ledersofa so, dass es seinen Glanz behält.

Damit das Leder Ihres Sofas keinen Schaden nimmt, scheuern Sie es nicht zu stark, verwenden Sie keine aggressiven Produkte, wischen Sie nach dem Reinigen nicht mit zu viel Wasser nach, verwenden Sie stets weiche Tücher und testen Sie die Produkte immer vorab an einem kleinen Teil Ihres Sofas.

3.1 Wie reinigt man sein Ledersofa?

Die Reinigung eines Ledersofas ist ein einfacher Vorgang, muss aber regelmäßig (etwa alle 2 bis 3 Monate) wiederholt werden.

Falls Sie kein spezielles Ledershampoo zur Verfügung haben: Hier sind 2 Tricks, mit denen Sie Ihr Ledersofa ebenso wirksam reinigen können.

- Trick 1: Verwenden Sie Marseiller Seife (Savon de Marseille) und wischen Sie mit einem feuchten Schwamm nach.
- Trick 2: Verwenden Sie wie die Reiter Glyzerinseife (in jedem Reitsportgeschäft erhältlich) und einen feuchten Schwamm.

3.2 Wie entfernt man die Flecken von seinem Ledersofa?

Ihr Ledersofa hat Flecken abbekommen, aber Sie haben keinen speziellen Fleckentferner für Leder? Hier sind 2 Tricks, wie Sie mithilfe von Haushaltsprodukten die Flecken auf Ihrem Ledersofa wegbekommen:

- Trick 1: Mischen Sie Reinigungsmilch mit einem Tropfen weißem Essig und wischen Sie vorsichtig mit einem weichen Tuch über den Fleck. Tragen Sie dann ein wenig Feuchtigkeitscreme auf den soeben behandelten Bereich auf.
- Trick 2 (nur für nicht empfindliches Leder): Tragen Sie mithilfe eines feuchten Schwamms weißen Tonstein auf die fleckige Stelle auf und wischen Sie vorsichtig mit Wasser nach.

Beim Entfernen von Flecken von einem Ledersofa muss man unbedingt darauf achten, dass man stets die ganze Lederfläche reinigt. So vermeiden Sie, dass die Stelle, wo der Fleck war, stärker glänzt als die übrige Fläche.

3.3 Wie schützt man sein Ledersofa?

Um Ihr Ledersofa mit einer Schutzschicht zu versehen, tragen Sie zweimal pro Jahr und jedes Mal, wenn Sie die Flecken von Ihrem Ledersofa wischen, eine Schutzcreme sowie eine spezielle Lederpflegecreme auf. Diese Pflegecreme versorgt das Leder Ihres Sofas mit Feuchtigkeit und macht es weich; Brüche und Risse werden so vermieden.

Und falls Sie keine Spezialprodukte für die Lederpflege zur Verfügung haben, können Sie auch Kindermilch verwenden, indem Sie sie mit einem weichen Tuch auftragen.

4. Unsere Ledersofamarken

4.1 Die Ledersofas „Made for Design”

Made for Design ist bei Vente-unique.com der Punkt, wo Design und Trend sich treffen. Lassen Sie sich vom Stil eines Vintage-Ledersofas, eines modernen Ledersofas oder eines Retro-Ledersessels begeistern, um Ihrem Raum eine besonders designbetonte Note zu verleihen!

4.2 Die Ledersofas von LINEA SOFA

Komfort, Eleganz und Qualität: Diese 3 Vorzüge machen unsere Ledersofamarke LINEA SOFA so außergewöhnlich! Die Produkte der LINEA-SOFA-Reihe bestehen vollständig aus edlen Materialien und werden mit größter Sorgfalt entwickelt und gefertigt. Das garantiert eine tadellose Verarbeitung. Damit Sie immer eine vielfältige Auswahl haben, entwickelt LINEA SOFA ständig neue Kollektionen mit funktionalen, einzigartigen und trendigen Ledersofas.

Ihr Online Shop für Möbel zu Discountpreisen

Ihre Garantien

Kundenmeinungen :

Folgen Sie uns

Kauf-unique.de ist eine Filiale der Gesellschaft Vente-Unique, die 2005 gegründet wurde und seit 2018 an der Pariser Börse notiert ist - Code ALVU - Tel: 030-20 20 10 44
Rue Jacquard - 93315 le Pré Saint Gervais - Frankreich