Beratung & Bestellung: 030-20 20 10 44
Wie das Zimmer des Kindes einrichten? In welchem Alter sollten Änderungen vorgenommen werden und welche? Folgen Sie unserem Ratgeber!

5 Ideen für die Gestaltung eines Kinderzimmers

Ein Kinderzimmer soll vor allem als Rückzugsort dienen und das wunderbares Reich abbilden, in dem sich der junge Bewohner der Räumlichkeiten innerhalb des Universums, das ihm gefällt, entfalten kann. Diese 5 Ideen sollen Ihnen helfen, die richtige Einrichtung zu finden.

1) Entscheiden Sie sich für ein farbenfrohes Kinderbett

Es gibt viele Kriterien für die Wahl des richtigen Kinderbettes: für jede Altersgruppe insbesondere die empfohlene Länge und Breite der Bettes. Im besten Fall passt das jüngste Kind in sein "großes Bett" (90x190 cm), sobald es selbständig genug ist, etwa ab dem Alter von fünf oder sechs Jahren. Obwohl die Abmessungen die gleichen sind wie bei einem Einzelbett für Erwachsene, ist die Matratze hingegen spezifisch und hat eine geringere Matratzenstärke, was dem geringeren Gewicht des Kindes geschuldet ist.
 
Entscheiden Sie sich für ein Spielbett, wenn Ihre Kinder besonders abenteuerlich sind. Ein Autobett verleiht dem Kinderzimmer von angehenden Rennfahrern eine originelle Note. Ein Tunnelbett hingegen verleiht das Gefühl einer kleinen Festung in der Mitte des Kinderzimmers.

2) Ein Hoch- oder Etagenbett für große Familien

Obwohl Etagenbetten wie eine behelfsmäßige und etwas eingeschränkte Lösung erscheinen können, schätzen viele Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen in einem Raum schlafen zu können. Eine andere Lösung, die allerdings etwas aufwändiger ist, besteht darin, ein Zwischengeschoss zu schaffen, um das Zusammenleben von zwei Kindern zu erleichtern und dem Kind im oberen Bereich einen echten individuellen Raum zu geben.
 
Hochbetten sind auch in einem Einzelzimmer für Kinder nützlich, da der auf dem Boden frei werdende Platz z.B. für einen kleinen Schreibtisch oder eine Kommode genutzt werden kann.

3) Dekoration in Maßen

Eltern werden manchmal gut beraten sein, den Herzenswünschen nach einem rosa gestrichenen Prinzessinnenzimmer oder einem Kinderzimmer ganz im Motto des neuesten Marvel-Superhelden zu widersprechen. Die Launen der Jüngeren sind besonders vergänglich und könnten Sie in Zugzwang bringen, wenn das Kinderzimmer schon nach kurzer Zeit nicht mehr gefällt!
 
Um eine Gestaltung von längere Dauer zu schaffen, ohne die Hoffnungen Ihres Kindes zu zerstören, sollten Sie die Strategie von Dekoration in Maßen verfolgen, indem Sie die Möbel und das Bett zum Beispiel mit Aufklebern und Postern versehen, die leicht anzubringen und - vor allen Dingen - auch leicht wieder zu entfernen sind.

4) Ein großzügiger und gut strukturierter Kleiderschrank

Eine einfache Kommode kann schnell an ihre Grenzen kommen, wenn es darum geht, all die Dinge zu verstauen, die ein heranwachsendes Kind in seinem sich ständig wechselnden Kleiderschrank benötigt.
Der Kinderkleiderschrank ist keineswegs ein Möbelstück aus der Vergangenheit und konnte sich sogar mit helleren Farben und mit verzierten Außenwänden erneuern. Dieses großzügige Möbelstück sollte Ihnen all den Platz bieten, den Sie benötigen, um die Sommermütze oder den Winterschal der Jüngsten nie aus dem Auge zu verlieren.

5) Einen Schreibtisch, um früh gute Gewohnheiten zu fördern

Ein Kind, das sein eigenes Zimmer hat, um in Ruhe seine Hausaufgaben zu machen und zu lernen, wird natürlich viel besser in der Schule sein, als wenn es nur einen kleinen Ecktisch in einem lauten Wohnzimmer hätte. Unterschätzen Sie also nicht die Anschaffung eines richtigen Schreibtisches im Kinderzimmer, und sorgen Sie dafür, dass sich ihr Kind von klein auf gute Lerngewohnheiten angewöhnt!

Ihr Online Shop für Möbel zu Discountpreisen

Ihre Garantien

Kundenmeinungen :

Folgen Sie uns

Kauf-unique.de ist eine Filiale der Gesellschaft Vente-Unique, die 2005 gegründet wurde und seit 2018 an der Pariser Börse notiert ist - Code ALVU - Tel: 030-20 20 10 44
Rue Jacquard - 93315 le Pré Saint Gervais - Frankreich