Kennen Sie den Scandicraft-Trend? Als Alternative zum skandinavischen Stil wird Scandicraft-Stil Sie überraschen!

Wie den Scandicraft-Stil umsetzen?

Sie sind schon Fan des skandinavischen Stils? Dann werden Sie den Scandicraft-Wohnstil lieben! Der skandinavische Stil erfindet sich neu und erwacht mit dem Scandicraft-Trend zu neuem Leben. Scandicraft ist ein alternativer Wohnstil zum skandinavischen Stil. Während der skandinavische Stil auf geraden Linien, neutralen Farben und einem klaren Design basiert, legt Scandicraft Wert auf Gemütlichkeit und Authentizität. Weichere Rundungen, natürliche Materialien, rustikale Möbel: Die Dimension Craft sorgt für eine handwerkliche, authentische Note. Lernen Sie den Scandicraft-Trend kennen!

Weiche und natürliche Materialien

Gemütlichkeit und Natürlichkeit sind die Schlagworte des Scandicraft-Wohntrends. Um diesen Stil zuhause umzusetzen, ist es daher ratsam, sich für Naturfasern wie Rattan, Seegras oder Leinen zu entscheiden. Sie können diese Materialien zum Beispiel für Ihre Polstermöbel oder Lampen verwenden. Überzeugen Sie sich von einem Bett aus Bambus für Ihr Schlafzimmer! Auch die Echtheit steht im Mittelpunkt des Scandicraft-Stils. Um eine rustikale und warme Atmosphäre in Ihrem Zuhause zu schaffen, geht nichts über unbearbeitetes Holz. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für einen Esstisch, Couchtisch oder Beistelltisch aus Holz. Was die dekorative Seite betrifft, so können Sie ganz einfach die Anzahl der kuscheligen Kissen und Decken auf Ihrem Sofa oder Bett vervielfachen. Lassen Sie Bettwäsche aus Leinen oder Baumwolle und Teppiche in Fell-Optik nicht außer Acht, um Ihr Zuhause in eine gemütliche Kuscheloase zu verwandeln. Und warum das Wohnzimmer nicht mit einem Hochflorteppich ausstatten?

Zarte Farben... aber nicht nur

Als Erbe des skandinavischen Stils sind helle und pastellige Farbtöne im Scandicraft-Wohntrend nach wie vor ein Muss. Neutrale Farben wie WeißGrau oder Taupe sind an den Wänden, aber auch auf den Möbeln immer noch sehr präsent. Der Scandicraft-Stil erlaubt jedoch auch dunklere Farben wie tiefes Blau. Auch ein dunkelgrünes Sofa aus Samt wird in Ihrem Wohnzimmer großartig aussehen. Sie können auch erdige Farben wie Ocker oder Terrakotta verwenden. Diese intensiveren Farben verleihen Ihrem Wohnraum optisch mehr Volumen und holen das Beste aus Ihrer Einrichtung heraus.

Fließende Formen und weiche Kurven

Während der skandinavische Stil auf klare, geometrische Linien setzt, hebt der Scandicraft-Trend gemütlichere Formen hervor. Die Konturen der Möbel sind geschwungen, die Ecken sind abgerundet. Seien Sie einfallsreich... und originell. Und ja, im Scandicraft-Stil machen sich Möbel mit Charakter besonders gut. Halten Sie bei Ihrem nächsten Flohmarktbesuch also die Augen nach einzigartigen Möbelstücken auf!

Entdecken Sie auch:

Wohntrends
Wohntrends
Wohntrends
Wohntrends