Wie wäre es mit einem Wochenende auf dem Land? Machen Sie sich auf den Weg in die englischen Cottages mit ihrer raffinierten und eleganten Ausstattung!

Wie den englischen Landhausstil umsetzen?

Träumen Sie von einer Einrichtung im englischen Landhausstil? Wünschen Sie sich eine raffinierte Dekoration mit authentischem Charme für Ihr Wohnzimmer? Dann wird Ihnen der englische Landhausstil gefallen!
Dieser zeitlose Wohnstil lässt Sie in die Welt von Jane Austen eintauchen. Zarte Farben, Blumenmuster und natürliche Materialien verwandeln Ihr Zuhause in ein echtes englisches Cottage mit einer gemütlichen und charmanten Einrichtung. Lernen Sie den englischen Landhausstil kennen!

Zarte Farben

Um den englischen Landhausstil zu übernehmen, sind helle Farben an der Tagesordnung. Neutrale oder Pastelltöne sind ideal, um Ihrem Zimmer eine gemütliche Atmosphäre zu verleihen. WeißGrau, Beige, TaupeNaturfarben, Zartrosa, Mintgrün, Babyblau... Die Farbpalette ist breit! Helles Rosa passt perfekt zu patinierten Holzmöbeln. Die Atmosphäre in Ihrem Zimmer wird dadurch gemütlich und warm sein. Warum wählen Sie für Ihr Wohnzimmer nicht ein pastellfarbenes Stoffsofa und kombinieren es mit einem Hochflorteppich in einem hellen Ton? Komfort steht im englischen Landhausstil an erster Stelle, entscheiden Sie sich also für Sofas mit weichen und gesteppten Sitzflächen. Wählen Sie ein weißes oder beigefarbenes Sofa, wenn Sie neutrale Farben bevorzugen, und statten Sie es mit farbigen Kissen aus. Sparen Sie nicht bei der Anzahl an Kissen, um eine gemütliche Atmosphäre herzustellen. Und für das Schlafzimmer? Greifen Sie auf Bettwäsche in hellen Farben zurück. Sind Sie ein Fan von Mustern? Wählen Sie Blumenmuster oder Streifen, die die Zartheit des englischen Landhausstils optimal unterstreichen. Setzen Sie sie zum Beispiel an der Wand Ihres Schlafzimmers oder durch Wohnaccessoires auf einem Sessel oder Stuhl um.

Edle Materialien

Der englische Landhausstil ist die perfekte Mischung aus Eleganz und Originalität. Edle Materialien wie Holz, Schmiedeeisen oder Naturfasern haben in den englischen Cottages Ihren ursprünglichen Platz. Die Stoffe sind floral bedruckt oder gestreift. Sie können auch Landschaften darstellen. Leinen lässt sich auf Möbeln wie auf der Wohndeko finden. Wenn Sie die gemütliche Seite noch stärker hervorheben möchten, sollten Sie Holzmöbel wählen, naturbelassen oder gebleicht. Und warum entscheiden Sie sich nicht für Schmiedeeisen in Ihrem Schlafzimmer? Ein schmiedeeisernes Bett verleiht ihm Charakter und Authentizität.

Elegante Formen

Nach dem Vorbild des englischen Landhausstils sollten die Möbel weiche, raffinierte Formen annehmen. Einige Modelle sind emblematisch für den englischen Cottage-Stil; der Medaillonstuhl oder der Bergère-Sessel zum Beispiel verkörpern perfekt den Charme und die Zartheit dieses Wohntrends. Die Möbel müssen jedoch auch praktisch sein. Tatsächlich betont der englische Landhausstil den Komfort und die Funktionalität von Möbeln. Es überrascht daher nicht, in den Räumen der englischen Cottages funktionale Möbel wie den Sekretär, das Bücherregal und das Sideboard zu finden, die maßgeblich zur Gestaltung der Räume beitragen und gleichzeitig zahlreiche Ablagemöglichkeiten bieten.

Entdecken Sie auch:

Wohntrends
Wohntrends
Wohntrends
Wohntrends